KONTAKT

Marianne Heinzelmann

Dipl. Figurenspieltherapeutin

Kinderbuchautorin

Oberlandstrasse 7, 3700 Spiez

Tel. 076 405 49 80 nachmittags

info@figurenspieltherapie-heinzelmann.ch

 

2017 Eröffnung des Therapieangebotes in Spiez

 

Der Therapieraum befindet sich in der Niesen Apotheke, Oberlandstrasse 7, 3700 Spiez im Dachgeschoss und ist rollstuhlgängig. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln wie auch per Auto zentral zu erreichen.  



Zu meiner Person

Ich lernte meinen Wunschberuf Kindergärtnerin. Darin war ich tätig, bis ich Mutter wurde. Mit der Einschulung meiner drei Kinder, stieg ich wieder in den Beruf ein. In verschiedenen Arbeitsbereichen habe ich Erfahrungen gesammelt:

 

 - ab Sommer 2022 Zentrum ist Therapiearbeit

-  Herbst 2017 eigenes Atelier in Spiez)

– Klassenlehrerin im Kindergarten von 2004-Juli 2022

– Zusammenarbeit mit Heilpädagoginnen zur Integration von Kindern mit besonderen Bedürfnissen

– Unterricht mit fremdsprachigen Kindern (DAZ-Ausbildung)

– Musikunterricht für Flötenspiel auf verschiedenen Niveaus (Diplome SAJM)

- Verschiedene Angebote im Ferienpass : Zirkus, Geschichten und Abenteuer

– Autorin mit eigenen Geschichten und Büchern

 

 

Mit dieser Ausbildung zur Figurenspieltherapeutin habe ich mir einen zweiten Wunschberuf erfüllt.
Immer schon sind Figuren und die Welt des Kindes samt seinem Umfeld von Bedeutung für mich gewesen.

 

In der Natur fühle ich mich zuhause, mit Menschen, Tier und Pflanzen verbunden.

All dies inspiriert mich, künstlerisch tätig zu sein.

Die Natur zeigt uns die Abläufe von Wachstum, Entwicklung und Wandlung  in ihrer ganzen Schönheit.


Kinderbuchautorin folgender Bücher

– «Willis Rägeboge» (vergriffen)

*– «Bastians Gschichte-Chischte»

*– «Zwi-Zwa-Zwirbelgschichte»

*– «Grims»

– «Die wahri Gschicht vo allne Farbe» ins Berndeutsch übersetzt

* Diese Bücher sind bei mir erhältlich

 

**************************************************************

 

 


Qualität

Als Mitglied des Fachverbandes Figurenspieltherapie Schweiz arbeite ich nach den Ethikrichtlinien der OdA Arte Cura (Dachverband der Schweizer Kunsttherapieverbände).

 

Ich bilde mich zudem regelmässig weiter in pädagogischen, kreativen und therapeutischen Bereichen.

Das Beanspruchen von Supervision ist eine Selbstverständlichkeit.

Weiterbildungsthemen:

 Modul 2 Therapeutisches Zaubern

 Modul  1 Therapeutisches Zaubern nach Annalisa Neumeyer

 "Ich schaffs" Kinder motivierend begleiten

Der Vagusnerv im Zusammenhang mit Schlaf und Nervensystem

Intuitives Malen

Visualisieren

Traumatisierte Kinder in der Schule begleiten

Begleitung kranker Kinder

Hochsensibilität 

Gesprächsführung

Gewaltprävention in der Schule

Thematik der Kinder in Scheidungsfamilien

Einführung in Systemische Familientherapie

Wenn Bewegung Wissen schafft, Dora Heimberg

Humor mit Clown Pello (Angebot für Lehrkräfte und Spitalfachpersonen)

Von der Kunst aus der Haut zu fahren (mit Kindern kreativ zu Gefühlen arbeiten)

Kinder in Begegnung mit dem Thema Tod

Darstellendes Märchen

Tod und Wandlung im Märchen

Musikkurse: Djembe/ Cajon/Travers - und Gemshornflöte

Diverse Gestaltungskurse mit Filzmaterial

 

Seit Oktober 2020 EMR anerkannt.

Über Zusatzversicherung kann teilweise abgerechnet werden.